Blogsuche:

Zeitvertreib im Internet – die 7 besten Ideen

Abgelegt unter Fun by Blogger am 04. Oktober 2018

Wer kennt es nicht, man sitzt im Bus oder der Bahn, das mitgebrachte Buch ist zu Ende gelesen, was nun? Facebook und Instagram wurde bereits zum x-ten Mal durchforstet und die Langeweile hält Einzug. Natürlich kann man sich hier umsehen und sich so die Zeit vertreiben, aber manchmal reicht auch das nicht mehr. Glücklicher Weise hat das Internet noch mehr auf dem Kasten als Social Media. Wir stellen an dieser Stelle die 7 besten Möglichkeiten vor, wie man sich – ein gutes Datenpaket fürs Smartphone vorausgesetzt – online am besten die Zeit vertreiben kann. Egal ob Spiel, Wissen, Bildung oder Spaß, hier ist garantiert für jeden etwas dabei.

1. Youtube Roulette – Spaß ganz Random

Möchte man sich einfach etwas ablenken, weiß aber nicht genau was man möchte, kann das Youtube Roulette eine gelungene Lösung darstellen. Denn hier weiß keiner was als nächstes kommt. Auf Ytroulette.com werden verfügbaren Videos der Plattform im Zufallsprinzip wiedergespielt. Von schrägen Musikvideos über Dokumentationen bis zu Produktberatungsblogs und Movietrailern, alles ist möglich! Und wenn einem ein Video nicht gefällt, gibt es immer den „Weiter“ Button.

2. Oldie but Goldie- der Dschinn weiß alles!

Diese Seite ist bereits mehr als 10 Jahre fester Bestandteil des Internet-Unterhaltungsprogramms. Der Dschinn auf akinator.com ist allwissend, wenn es darum geht zu erraten, an wen man gerade denkt. Dabei kann es sich um Berühmtheiten, Personen aus dem persönlichen Umfeld oder Verstorbene handeln. Der Dschinn liegt wirklich nur äusserst selten falsch, wer es nicht glaubt: Ausprobieren!

3. Snake in Bunt – Der Klassiker revamped!

Wer denkt nicht ab und zu melancholisch an die guten alten Nokia Handy´s zurück. Funktional, unzerstörbar und mit praktisch lebenslanger Akkudauer. Aber das unbestrittene Highlight der Backsteinhandys ist und bleibt der Klassiker Snake. Egal ob man sich heutzutage mit Internet Rollenspielen wie World of Warcraft beschäftigt oder doch lieber ein paar Runden Mega Moolah zockt, Snake wird immer einen festen Platz in den Zockerherzen haben. Wer das Spiel in neuem Glanz und in Farbe erleben möchte, kann das auf slither.io tun.

4. Die sinnlosesten Seiten im Web – Prokrastination vom feinsten

Wenn man einmal wirklich nicht mehr weiß, auf welche Website man browsen soll, ist man bei theuselessweb.com absolut richtig aufgehoben. Denn hier trifft die eigene Langeweile auf die wohl nutzlosesten und sinnfreisten Seiten des Internets. Beispiele gefällig? Von uns erhalten Sie keins. Die Seiten sind teilweise so sinnlos und verrückt, das muss man selbst gesehen haben!

Nr. 5 Shutupandtakemymoney – Internet shopping mal anders

Der Titel dieser Seite heißt aus dem Englischen übersetzt „halt die Klappe und nimm mein Geld“ und sie trägt diesen Namen ganz zu recht. Wer auf lustige Gadgets steht, ist hier genau richtig.

Sieht man sich auf shutupandtakemymoney.com um, so findet man unzählige Dinge, die man sofort kaufen möchte. Das Besondere daran? Sie sind in den meisten Fällen nur Staubfänger und man braucht sie absolut überhaupt nicht. Toll sind sie trotzdem: Neben Kerzen mit Donald Trump Geruch, gibt es Dinosauerier-Nachohalter und Schokolade in Hundehaufenform.

Nr. 6 Geoguesser – Das Google Streetview Ratespiel

Für alle Vielreisenden, Weltenbummler und Geografiefans dürfte diese Seite wohl das absolute Highlight sein. Auf geoguessr.com erhält man eine Schaltung auf eine zufällig gewählte Straße irgendwo in der Welt und muss erraten (oder erahnen) wo sich dieser Ort befindet. Je nach Genauigkeit beim Pindrop auf der Weltkarte werden dem Spieler Punkte vergeben. Wer wissen möchte, wie es in anderen Teilen der Welt so aussieht und dabei noch Detektiv spielen möchte, ist hier richtig aufgehoben!

Nr. 7 Rice, Rice Baby – Vokabeln pauken und dabei Gutes tun

Wer seine Zeit nicht einfach sinnlos verprassen will, der ist auf freerice.com genau an der richtigen Stelle. Hier kann man sein Vokabelwissen in entweder Englisch, Französisch, Italienisch oder Koreanisch abfragen und spendet mit jeder richtigen Antwort 10 Körner Reis an das Word Food Programme der UN, die weltweit größte, humanitäre Einrichtung im Kampf gegen den globalen Hunger. Man füttert hier also nicht nur das eigene Hirn, sondern zeitgleich auch hungernde Menschen, genial!

 

Einen eigenen Kommentar schreiben




Bitte JavaScript aktivieren!