Blogsuche:

Wenn man sonst nichts zu lachen hat

Abgelegt unter Fun by Redaktion am 30. November 2010

Wenn man sonst nichts zu lachen hatEin Blog zum Aufmuntern. Jeder hat mal einen schlechten Tag. Für diese Tage ist dieser Blog gedacht. Er bietet alles, was die Stimmung wieder hebt und sorgt für gute Laune.

Details und Statistiken: Wenn man sonst nichts zu lachen hat

 

Hobbyschach – Die Schachwelt aus der Sicht eines Hobbyspielers

Abgelegt unter Fun by Redaktion am 22. November 2010

Hobbyschach - Die Schachwelt aus der Sicht eines HobbyspielersDie Sicht, die ein Hobby-Schachspieler, der nie Meister werden wird, auf die faszinierende Schachwelt hat. Schachliches von Shopping über Erotik bis hin zur Historie, garniert mit praxisnahen Spieltipps und ohne Theoriediskussion.

Details und Statistiken: Hobbyschach

 

DownloadChampion!

Abgelegt unter Fun by Redaktion am 22. November 2010

DownloadChampion!Beim DownloadChampion gibt es kostenlose Spiele und Wimmelbild Games. Der Blog berichtet über neue und interessante Downloads wie z.B. Free2Play Games, Spieledemos und täglich gibt es ein neues Wimmelbildspiel.

Details und Statistiken: DownloadChampion!

 

Xrag.de – Skill und Fail Videos

Abgelegt unter Fun by Redaktion am 18. November 2010

Xrag.de kostenlose Fun Clips, Bilder, Links, PicdumpsBei Xrag.de findet man etliche Skill Videos und Fail Bilder. Darunter verstehen sich Videos, die tolle Typen oder Frauen zeigen, die entweder etwas ganz gut können oder kläglich scheitern. Zum Beispiel ein Fussballer der perfekt jonglieren kann, oder einer, der noch zwei Meter vor dem Tor vorbeischießt.

Details und Statistiken: Xrag.de

 

Beichte: Sünden im Beichthaus online beichten

Abgelegt unter Fun by Redaktion am 17. November 2010

Online Beichte im BeichthausDas Projekt Beichthaus von Robert Neuendorf entwickelt sich immer mehr zu einem Phänomen für die Massen. Bereits über 70.000 User kann das virtuelle Beichthaus, in dem man online seine Sünden beichten kann, bereits verzeichnen. Als „Sünder“ kann man seine Missetaten natürlich anonym vortragen, wie im richtigen Beichtstuhl der Kirche. Als Priester oder Pfarrer fungieren die Mitglieder der Seite, die in ihren Kommentaren dem Sünder jeweils vergeben können.

weiterlesen…

 

Humor in Folgen

Abgelegt unter Fun by Redaktion am 15. November 2010

HUMOR IN FOLGENEin lustiger Blog mit Gedichten, Sprüchen, Cartoons, Fotos und Videos. In der aktuellen Folge 42 geht es um unglaubliche Amerikanische Gesetze. Zum Beispiel darf in St. Louis die Feuerwehr Frauen nur dann aus brennenden Häusern retten, wenn sie vollständig bekleidet sind.

Details und Statistiken: HUMOR IN FOLGEN

 

Elitelinx

Abgelegt unter Fun by Redaktion am 12. November 2010

Elitelinx

Bei Elitelinx gibt es lustige Bilder und Videos. Der Blog ist in 6 verschiedene Bereiche unterteilt. Der allgemeine Bereich mit neuen Bildern und Videos. Dann gibt  es einen Bereich für Picdumps, also Bildsammlungen. Im Bereich Videos & Clips gibt es lustige Kurzfilme. Daneben findet sich noch ein Bereich mit Sexy Pics, Sound & Musik, sowie vorgestellten Webseiten.

Entsprechend der Aufmachung ein klassischer Picdump-Blog, der lustige Inhalte aus dem Netz aufstöbert und jeweils verlinkt.

Details und Statistiken: Elitelinx

 

Funny Pics: Suche nach „Fun“

Abgelegt unter Fun by Redaktion am 04. November 2010

Auf der Suche nach „lustigen“ Bildern ist eine der Anlaufstellen natürlich die Bildsuche beim Unternehmen mit dem großen G. Hat man diese getätigt und nach Fun gesucht, stellt man sich eigentlich auf witzige und spaßige Bilder ein. Allerdings schleichen sich auch mal die ein oder anderen Bilder ein, die wohl nicht dort hätten landen sollen.

weiterlesen…

 

FIFA 11: Die Fussballsimulation geht in die nächste Runde

Abgelegt unter Fun by Redaktion am 08. Oktober 2010

[Trigami-Review]

EA SportsWer gerne Fussballgames zockt, der kommt an FIFA Soccer eigentlich nicht vorbei. Da ich selbst gerne Fussball schaue, ab und an auch selbst in echt spiele und mich natürlich auch Fussballsimulationen auf dem PC reizen, hat sich die letzte Trigami-Anfrage von EA ganz interessant angehört. So hatte ich die Gelegenheit die neueste Version FIFA 11 auszuprobieren. Wer die Spiel-Reihe bereits kennt, dem dürfte bekannt sein, dass EA bei jeder neuen Version nochmal eine Schippe drauf legt, was Grafik, Gameplay und Features betrifft.

weiterlesen…

 

Generation Langstrumpf

Abgelegt unter Fun by murmeltiertag am 28. Oktober 2009

Dies ist ein Gastbeitrag von Murmeltiertag.

Ich komme aus der Pipi Langstrumpf – Generation, als 2 x 3 noch 4 machte. Freitags Abend lief Väter der Klamotte in schwarz – weiß. Das machte nichts, der Fernseher hatte ja auch noch keine Farbe. Ich und meine drei Schwestern wurden alle in der Badewanne durch das selbe Wasser gezogen (lieber Gott, lass mich wenigstens zweiter gewesen sein, der Geburtsreihenfolge nach!). Ede Zimmermann ging mit Konrad Töns aus Zürich und Peter Nidetzky aus Wien in Aktenzeichen XY…  ungelöst auf Verbrecherjagd. In Western von Gestern flogen die Kugeln tief. Pinocchio bekam eine lange Nase und rote Ohren, wenn er nur an Schneewittchen dachte. Biene Maja sammelte Honig und es war noch ein bisschen Frieden. Heintje kriegte seine ersten Pickel.

Dann wurde ich eingeschult. Vor dem Genossenschaftshaus stand ich mit Holger unter meinem Kletterbaum, meine gold – metallicfarbene Schultüte im Arm. Papa bestach den Eismann, dass er uns die Kugel für 10 Pfennig verkaufte. Der Sommer war heiß, auch wenn Rudi Carrell das nicht wahr haben wollte. Ich saß in Papas altem Kadett, setzte mir seine Prinz – Heinrich – Mütze aus Cord auf und fühlte mich wie wohl wie Ernst August von Hannover. Der aber legte viele Jahre später oft einen Gang zu, ich nahm ihn raus. Im Schatten meines Kletterbaumes rollte ich dann ganz langsam rückwärts. Bis unter Holgers Papas Kohlenlaster. Als dann die Reparaturrechnung bei uns im Briefkasten war, obwohl der ja auf unser Auto gefahren ist, malt ich alle Kästen an. Bis auf unseren, ich bin ja nicht doof.

Das alles geschah noch lange, bevor ich schreiben konnte. Ich war ein helles Kerlchen, spielte gerne Bananenkästchen in der Schule und hörte wohl gerade zu, als die Rechtschreibung von das und daß erklärt wurde. Den Buchstaben sz prägte ich mir besonders gut ein. Immer schön der Regel nach, wenn ich das durch dieses, jenes oder welches ersetzen kann, dann wird es mit s, sonst mit sz geschrieben, hielt ich das ganze Diktat fehlerfrei durch. Meine Lehrerin war da anderer Meinung, wie so oft. Ich hatte 17 Mal dasz geschrieben, eine glatte 6.

Ich brauchte lange, um mich von diesem Schock zu erholen. Erst mit den ersten Liebesbriefen (Willst du mit mir gehen? Kreuze an: Ja, nein, vielleicht) wurde es wieder nötig zu schreiben – und zu lesen: Ja, aber erst, wenn ich mit Holger Schluss gemacht habe!

 



Bitte JavaScript aktivieren!